Schlösserreich de luxe Radroute

Radtour ausgehend von Marchegg

Höhenprofil

59,65 km Länge

Tourendaten
  • Strecke: 59,65 km
  • Aufstieg: 43 Hm
  • Abstieg: 29 Hm
  • Dauer: 4:00 h
  • Niedrigster Punkt: 136 m
  • Höchster Punkt: 167 m
Eigenschaften
  • Rundtour

Details für: Schlösserreich de luxe Radroute

Kurzbeschreibung

Start / Ziel: Marchegg

Beschreibung

Vier Schlösser – Schloss Marchegg, Schloss Hof, Schloss Niederweiden und Schloss Eckartsau – werden entlang dieser rd. 60 km langen Route miteinander verbunden. Kultur und sportliche Betätigung lassen sich dadurch ideal miteinander kombinieren.

Startpunkt der Tour

Marchegg

Wegbeschreibung für: Schlösserreich de luxe Radroute

Gestartet wird beim Schloss Marchegg. Als Standort der Niederösterreichischen Landesausstellung 2022 vermittelt das Schloss mit der Ausstellung „MARCHFELD Geheimnisse – Mensch. Kultur. Natur.“ faszinierende Neuentdeckungen des Marchfeldes. Neben kulturellen Highlights sind hier aber auch Natur-Fans an der richtigen Adresse. Das umliegende Naturreservat begeistert mit seiner Weißstorchen-Kolonie und beeindruckender Flora und Fauna. Die Route führt entlang des Kamp-Thaya-March-Radweges nach Schloss Hof. Hier können Sie in die faszinierende Welt des Barocks eintauchen und sich von der Schönheit von Prinz Eugens Landsitz begeistern lassen. Neben dem prunkvollen Schloss sind auch die einzigartigen Barockgärten sowie der idyllische Gutshof mit seiner Tier- und Pflanzenwelt einen Besuch wert. Direkt vor dem Schlosseingang zweigt der Weg nach rechts ab und führt Sie über weite Felder vorbei an Schloss Niederweiden. Das ehemalige Jagdschloss von Prinz Eugen und Maria Theresia ist ein echter Geheimtipp und versprüht mit seinem Charme einen ganz besonderen Reiz. Sie radeln weiter bis nach Engelhartstetten. Über Loimersdorf und Kopfstetten folgen Sie der B3 und erreichen das nächste kulturelle Highlight: Schloss Eckartsau. Hier können Sie sich auf die Spuren von Thronfolger Franz Ferdinand sowie von Kaiser Karl, dem letzten Kaiser Österreichs, der hier nach den Verzichtserklärungen im November 1918 Zuflucht suchte, begeben. Der Donauradweg (EuroVelo 6) führt Sie weiter durch den Nationalpark Donau-Auen mit seiner atemberaubenden Landschaft nach Stopfenreuth. Hier verlassen Sie den Donauradweg in Richtung Engelhartstetten, wo Sie zurück nach Schloss Hof gelangen. Weiter geht es ostwärts über die Fahrradbrücke der Freiheit in die benachbarte Slowakei nach Devínská Nová Ves. Entlang des Iron Curtain Trails (EuroVelo 13) radeln Sie durch die Landschaft der March-Auen Richtung Norden, wo Sie über die neue Radlerbrücke VysoMarch zurück nach Marchegg gelangen.

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Weinviertel Tourismus GmbH
Letzte Aktualisierung: 08.08.2022

Ausrüstung

Helmpflicht: Für Kinder bis 15 Jahre gilt generell eine Helm & Warnwestenpflicht in der Slowakei.

Wir empfehlen auch für Erwachsene Helme und bei schlechter Sicht bzw. bei Dunkelheit außerhalb von Ortschaften eine Warnweste zu tragen.

Bitte vergessen Sie des Weiteren Ihren Reisepass bzw. Personalausweis nicht.

 

Tipp des Autors

Vergessen Sie Ihren Reisepass nicht.

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts