ERFRISCHEND

prunkvoll

Marchfelder Schlösserreich, © Weinviertel Tourismus / Liebert

Marchfelder Schlösserreich

Fünf Schätze, die darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden!

In kaum einer anderen Gegend Österreichs findet man so viel Schlösser wie im Marchfeld.

Geschichte(n), Legenden und Persönlichkeiten prägten die Jahrhunderte im Marchfelder Schlösserreich - und das macht die Region rund um die fünf Schlösser - Schloss Hof, Niederweiden, Eckartsau, Marchegg und Orth - zu etwas ganz Besonderem. Begeben Sie sich auf eine Erkundungstour, erleben Sie eine Zeitreise und lassen Sie sich von malerischen Schlossgärten verzaubern. Kultur & Natur gehen hier Hand in Hand. Zahlreiche Ausstellungen und Highlights stehen jährlich auf dem Programm.

Kaiserlich entspannen auf Schloss Hof & Schloss Niederweiden

Über mehr als 70 Hektar erstreckt sich im Osten des Marchfelds das Areal von Schloss Hof. Das beeindruckende Ensemble bestehend aus dem zweistöckigen Schloss, der prunkvollen Gartenanlage und dem Gutshof entführt Sie in die faszinierende Welt des Barocks. Wandeln Sie auf den Spuren von Prinz Eugen und Maria Theresia, begleiten Sie Experten im Rahmen einer Führung durch die prächtigen Räumlichkeiten sowie den auf sieben Terrassen angelegten Barockgarten oder bestaunen Sie neben der Dauerausstellung die jährlich wechselnde Sonderausstellung. Ein echter Geheimtipp ist dagegen das nur 3 Kilometer entfernte Schloss Niederweiden, welches mit seiner großartigen Parkanlage und der wunderschönen Wildküche überzeugt.

Mehr imperiales Erlebnis auf Schloss Marchegg, Orth & Eckartsau

Dreh- und Angelpunkt des Marchfelder Schlösserreichs stellt 2022 das Schloss Marchegg dar. Als Hauptaustragungsort der Niederösterreichischen Landesausstellung „MARCHFELD Geheimnisse – Mensch. Kultur. Natur“ präsentiert sich Besuchern hier die enge Beziehung zwischen Mensch und Natur im Laufe der Geschichte. Der Tier- und Pflanzenwelt widmet sich auch schlossORTH. Als „Tor zur Au“ öffnet sich Ihnen hier mit dem Nationalpark Donau-Auen die Welt eines einzigartigen Naturrefugiums. Weltgeschichte erleben Sie hingegen auf Schloss Eckartsau – dem barocken Jagdschloss der Habsburger. Hier verbrachte 1918 das letzte österreichische Kaiserpaar, Kaiser Karl und Kaiserin Zita, die Monate vor seiner Ausreise ins Exil. Einen Einblick in diese bewegenden Momente geben die Schlossführungen.

Marchfelder Schlösserreich